Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Inhaltsbereich

Intensivfördergruppen in der Barlachstraße

Die Intensivfördergruppen liegen in der Barlachstraße im Münchener Stadtteil Schwabing. Sie befinden sich direkt auf dem Gelände des Stammsitzes der Stiftung Pfennigparade. Durch die unmittelbare Nähe zur dort liegenden Arztpraxis und den Abteilungen Physiotherapie, Logopädie und Ergotherapie der Stiftung Pfennigparade ist eine optimale medizinische und therapeutische Versorgung gewährleistet. Am Hauptstandort befinden sich außerdem die inklusiven Ernst-Barlach-Schulen sowie die Werkstatt für behinderte Menschen. In der Nachbarschaft der Wohngruppen liegen die Grünanlagen Petuelpark und Luitpoldpark mit ihren Cafés, ein Schwimmbad und eine Bibliothek.

Kinder und Jugendliche

Ein kleines Mädchen mit Beatmung umarmt lächelnd ihre Betreuerin.

In der Intensivfördergruppe für Minderjährige leben sechs Kinder und Jugendliche mit Atemlähmung und/oder schwerer Behinderung ab dem Grundschulalter. Sie besuchen eine inklusive Grundschule oder arbeiten auf einer weiterführenden Schule auf einen Bildungsabschluss hin.

Erwachsene

Die Wohngruppe für sechs Erwachsene mit intensivem Hilfebedarf liegt gegenüber.

Ein junger Mann mit Atemlähmung spielt mit einen Betreuer Mensch ärgere Dich nicht.

Räumlichkeiten und Ausstattung der Wohngruppen sind an die speziellen Bedürfnisse von schwerstbehinderten Menschen bzw. Menschen mit Atemlähmung angepasst und bieten dennoch eine wohnliche Atmosphäre. Alle Bewohner haben ein eigenes Zimmer, das nach eigenen Wünschen gestaltet werden kann. Als Gemeinschaftsraum dient die große Wohnküche.

Standort

Intensivfördergruppen
Barlachstraße 32 + 34
80804 München