Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Inhaltsbereich

Rehabilitation und Wohnen für Teilnehmer der Werkstatt für behinderte Menschen

Die Wohngruppe „Neuherbergstraße“ ist für Menschen mit einer erworbenen Hirnschädigung konzipiert, die einer Tätigkeit in einer Werkstatt für behinderte Menschen nachgehen. Damit stellt die Wohngruppe ein geeignetes Angebot für Menschen dar, die nach dem Aufenthalt in der Wohngruppe „Grünwald“ mit interner Tagesstruktur eine Werkstattbeschäftigung beginnen möchten.

Mit der gemeinsamen Arbeit in der Wohngruppe verfolgen wir das Ziel, alltagspraktische Fähigkeiten weiter zu steigern und zu erhalten. Durch die Festigung dieser Strukturen soll die Teilhabe am Arbeitsleben stabilisiert werden. Zum anderen möchten wir die bei uns lebenden Menschen auf diese Weise ermutigen und unterstützen, den Schritt in eine weniger betreute oder autonome Wohnform zu gehen.

Eine ältere Bewohnerin malt an ihren Tisch in ihrem Zimmer ein Bild

Die Wohngruppe liegt im nördlichen Münchner Stadtteil Harthof und hat eine sehr gute Anbindung an das öffentliche Nahverkehrsnetz. Im ersten Obergeschoss der Wohnanlage sind mehrere Arzt- und Therapiepraxen untergebracht, Geschäfte des täglichen Bedarfs befinden sich in unmittelbarer Nähe. Weitere Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten, wie das Einkaufszentrum MIRA sind in wenigen Minuten erreichbar.

Seit 2012 leben in der Wohngruppe 26 Erwachsene mit einer erworbenen Hirnschädigung. Alle Zimmer sind modern ausgestattet und verfügen über ein eigenes Bad mit ebenerdiger Dusche. Für gemeinsame Aktivitäten können die hellen und großzügigen Gemeinschaftsräume genutzt werden.

Standort

Wohngruppe Neuherbergstraße
Neuherbergstraße 100
80937 München